Kurs-Übersicht

Leider nichts gefunden!

Inhalt komplett durchsuchen

Tag 4

Hindernisse versteckte Chancen für Dein Leben!

Denke daran, das etwas, was du nicht bekommst, manchmal eine wunderbare Fügung des Schicksals sein kann. Dalai Lama.

Ich grüße Dich von Herz zu Herz, Seele zu Seele.

Willkommen zu Tag 4.

Gibt es etwas, dass du schon immer wolltest, aber - egal wie hart du daran gearbeitet hast, egal wie sehr du es dir gewünscht hast –es einfach nicht passiert? Oder dauert es länger als du wolltest?

Vielleicht wolltest du einen bestimmten Job, hast ihn aber nicht bekommen. Vielleicht dachtest du, eine Beziehung hätte sein sollen, aber dann brach sie auseinander. Wir haben alle schon diese Erfahrungen gemacht und es kann unglaublich frustrierend sein!

Folgendes solltest du wissen: Hindernisse sind ZEICHEN. Ja. Das Universum stellt dir Hindernisse in den Weg, nicht um dich leiden zu lassen oder dich zurückzuhalten ... sondern um dir zu helfen, um zu wachsen und die beste Version deiner selbst zu werden. Hindernisse sind Zeichen, die du nutzen solltest, um den Kurs zu ändern ... und wenn du dies tust, gibst du dem Universum eine Möglichkeit, um dir ETWAS BESSERES zu schicken.

Hier ist deine Aufgabe für heute:

1.Mache die Meditation.

2.Denke gleich nach Abschluss dieser Meditation an ein Hindernis, das du in letzter Zeit erlebt hast.

3.Lass dich mit geschlossenen Augen vom Universum leiten, um dieses Hindernis in einen physischen Gegenstand, ein Tier, eine Struktur oder ein Symbol zu verwandeln. Dein Hindernis ist jetzt ein klares Zeichen.

4.Beobachte dieses Zeichen. Wie fühlt es sich an? Welche Farben hat es? Warum gibt dir das Universum dieses Zeichen?

5.Notiere und beschreibe das Zeichen in deinem Tagebuch.